Unsere Kursleiter

Kailash A. Beyer (links) begann schon mit 17 zu meditieren – allein, mit Übungen, die er in Büchern fand. Mit 20 suchte er nach einem spirituellen Meister und richtete in der Folge sein ganzes Leben auf die Meditation aus. Heute blickt er auf mehrere Jahrzehnte intensiver Meditations-Erfahrung zurück und lässt diese auch in seine Kurse einfliessen. Seine Kurse sind unterhaltsam, einfach verständlich und bieten Anfängern wie auch etwas Fortgeschrittenen wertvolle Impulse und Inspiration. Obwohl sein Hauptinteresse immer der Meditation und dem spirituellen Leben galt, verlor er nie den Kontakt zur äusseren Realität. Nach dem Psychologiestudium praktizierte er eine Zeit lang als Psychotherapeut. Später eröffnete er einen kleinen Bioladen, schrieb ein Buch über die Zitronensaftkur und machte sie in ganz Europa bekannt. So entstand über die Jahre hinweg eine Firmengruppe unter dem Namen Madal Bal, die heute in einem Dutzend Ländern tätig ist und über 400 Mitarbeiter beschäftigt. Vor ein paar Jahren schenkte er seine Firmen einer Stiftung und befindet sich seitdem meistens auf Vortragsreisen irgendwo auf der Welt, oder lebt zurückgezogen in den Schweizer Bergen.

Pranam R. Horlbeck (rechts)

Was ist mein Ziel im Leben? Wie kann ich meine wirkliche Rolle im Leben finden? Das sind die Fragen, welche mich dazu bewogen, die Suche zu beginnen. Ich war damals 13 Jahre alt. Bei einem Freund unterhielten wir uns über das Weltall und die Weite des Kosmos. Dies berührte mich so tief, dass ich auf der Suche nach Antworten Bücher über Astronomie und Physik las. Das Weltall konnte ich sehen, aber meine Rolle und Aufgabe darin nicht. Erst als ich Bücher über Spiritualität und Philosophie las, fand ich in die richtige Richtung, nämlich nach innen.  Er leitet auch Seminare zu Meditation und Golf. Hobbys: Laufen, Musik, Golf. Sprachen: Deutsch, Italienisch, Französisch und Englisch. Mehr über Pranam kannst Du hier lesen.